Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümerverein Gevelsberg, Ennepetal und Breckerfeld

Der Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümerverein Gevelsberg, Ennepetal und Breckerfeld vertritt die Interessen aller privaten Haus- und Grundeigentümer.

Er ist über 100 Jahre alt und zählt heute rund 1200 Mitglieder. Das sind „Häuslebauer“ und Inhaber von Eigentumswohnungen ebenso wie Vermieter.

Unser Verein bietet für einen Jahresbeitrag von € 30,00 kostenlos eine mündliche Rechtsberatung, die monatliche Zeitung "Haus- und Grund", den aktuellen Mietspiegel und zweimal jählich interessante Vortragsabende zu aktuellen Themen.

Aus der Chronik

Unser Verein hat eine lange Geschichte. Gegründet wurde er am 13. März 1895 in Gevelsberg. Trotz dieser großen Zeitspanne sind Probleme und Zielsetzungen im Grundsatz die gleichen geblieben. Das zeigt, was vor über 100 Jahren als Vereinszweck niedergeschrieben wurde:

  1. Einheitliches Zusammengehen in allen, den Grundbesitz betreffenden Fragen und das Bestreben, Steuern und Lasten zu beschränken – auch heute befasst sich die Organisation des privaten Haus- und Grundeigentums auf allen Ebenen, vom Ortsverein über den Landesverband bis zum Zentralverband, mit Steuern und Gebühren.
  2. Austausch von Erfahrungen – Referenten bieten heute bei unseren Versammlungen eine Fülle von Informationen zu den unterschiedlichsten Themen, die Mitglieder nutzen die Zusammenkünfte zu regen Diskussionen.
  3. Geregeltes Verhältnis zwischen Vermietern und Mietern in beiderseitigem Interesse – die Fortschreibung des Mietspiegels ist heute das augenfälligste Beispiel, ein weiteres die vor Jahren vom Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümerverein und dem Mieterverein gemeinsam eingerichtete Schlichtungsstelle, die bei Streitigkeiten den Gang zum Gericht ersparen kann.

Warum Mitglied werden?

Auch und gerade heute – in einer Zeit, in der Gesetze und behördliche Verordnungen immer unüberschaubarer werden – macht es Sinn, Mitglied im Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümerverein Gevelsberg, Ennepetal und Breckerfeld zu sein. Steigende Mitgliederzahlen kommen nicht von ungefähr. Unsere Mitglieder wissen die informativen Versammlungen, die Zeitung „Haus + Grund“ (mit Regionalteil) und die kostenlose mündliche Rechtsberatung zu schätzen. Und: Je größer eine Interessenvertretung ist, umso stärker ist sie. Mitglied werden ...

Die Versammlung

Zweimal im Jahr lädt unser Haus- und Grundeigentümerverein zu Versammlungen ein. Meist wird in der „Alten Redaktion“ getagt, manchmal auch in der Stadtsparkasse oder bei der AVU – je nachdem, welches Thema ansteht und welche Referenten eingeladen wurden. Um nur einige Beispiele aus den letzten Jahren zu nennen: Mietnebenkosten, Erben und Vererben, Müllabfuhr und Entwässerung, Änderungen bei der Vermögenssteuer, neue Grenzwerte für Heizungsanlagen, Umstellung auf den Euro, das neue Mietrecht, die Bauabzugssteuer . . .

Kompetente Rechtsberatung für Haus- Wohnungs- und Grundeigentümer

In allen Fragen des Miet- und Immobilienrechtes stehen Ihnen Rechtsanwalt und Notar a.D. Wolfgang Hermes sowie Rechtsanwältin und Notarin Maike Schulte-Hermes mit Rat und Tat zur Seite. Beide Juristen sind Fachanwälte für Miet- und Wohnungseigentumsrecht und seit vielen Jahren ehrenamtlich im Vorstand des Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümervereins. Die Beratung findet statt in den Räumen der Kanzlei - MICHAEL Rechtsanwälte und Notare - in Gevelsberg, wo die beiden tätig sind. Durch ihre langjährige Erfahrung verfügen unsere Rechtsberater über das notwendige "Know - How", um Ihnen bei der Lösung aller rechtlichen Probleme behilflich zu sein.

Telefon: 02332 - 704126
Wesite: www.rae-michael.de
E-Mail: schulte-hermes@rae-michael.de

Die Schlichtungsstelle

In Streitfällen unserer Mitglieder mit den Mitgliedern des Mietervereins kann die Schlichtungsstelle unter Tel: 02332 - 2105 angerufen werden, um eine außergerichtliche Einigung anzustreben.

Der Mietspiegel

Der Mietspiegel wird in Zusammenarbeit mit dem Mieterverein erstellt und von den Städten und Gerichten anerkannt. Er gibt Aufschluss über die mögliche Miethöhe je nach Baujahr, Lage und Ausstattung der Wohnung. Nach jeder Aktualisierung bekommen unsere Mitglieder kostenlos den neuen Mietspiegel.

Die Zeitung

Die Zeitung „Haus + Grund“ wird vom Zentralverband der Haus- und Grundeigentümer in Berlin herausgegeben und enthält (derzeit zehn Mal im Jahr) viele Berichte über die Organisation, über Forderungen und Erfolge auf politischer Ebene, zahlreiche nützliche Tipps und neueste Gerichtsurteile. Im Regionalteil wird über die einzelnen Ortsverbände und den Landesverband informiert. Weiter